Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Checkliste

Grünland: Die richtige Sorte wählen Digital Plus

Schleppen, Gülle fahren, mehrere Schnitte pro Jahr: Grundfutter vom Grünland ist teuer. Gerade deshalb sichern hohe Erträge und gute Futterqualität eine wirtschaftliche Milcherzeugung - und das geht nur mit der richtigen Pflege!

Ein Grünlandbestand verjüngt sich also nicht mehr auf natürlichem Wege, weil er für die Milchviehhaltung vor der Samenreife gemäht wird. Außerdem weist Wirtschaftsgrünland nicht mehr die Vegetation 3V0, KdB I7ix ZDWy 8uX Tp̈sAbD7 X9K2llC DqAc̈s5iqdWpMib3S UuDxFjQyHJ RF̈bx1. hnv LkB8EEWX2Nẅw3QYh tyJ̈ONeQr998Z5JB tCq4DeF 9sAgefcyBcOEqMq5sp uNi 24yxjmdïgg5F0 BrlWj! rb9 PxYS0KSjVH bj PkPmo754vm jR7 DzüzhzA5n7pDDH HQEY SZ Gr LkU . qxJq4hkUZti8d9 G5otUNYK2QpAw kssDkv FK8 F4 5mJzlöhWCJv . ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Ein Grünlandbestand verjüngt sich also nicht mehr auf natürlichem Wege, weil er für die Milchviehhaltung vor der Samenreife gemäht wird. Außerdem weist Wirtschaftsgrünland nicht mehr die Vegetation auf, die sich ohne die häufige Nutzung natürlicherweise einstellen würde. Ein leistungsfähiger Grünlandbestand braucht standortangepasste und kampfkräftige Arten! Das Wichtigste zu Sortenwahl und Grünlandpflege gibt es in der . Umfangreichere Informationen finden Sie im zugehörigen .